Es gibt unzählige Apps, mit denen du deinen Instagram Auftritt pimpen kannst. Da kann man sich ja kaum entscheiden! Um dich in diesem App Dschungel zurechtzufinden, stelle ich dir heute die – meiner Meinung nach – 7 besten Apps für Instagram vor. Sie sind alle in der Grundversion kostenlos, einfach zu bedienen und reichen vollkommen aus, um deinen Instagram Account zu einem echten Hingucker zu machen.

1. App für Instagram: Symbol

Wenn du kein großer Emoji-Fan bist, dann ist vielleicht die Symbol App etwas für dich. Sie bietet eine große Auswahl an schwarz weißen Symbolen, die eher minimalistisch sind. Trotzdem verleihen sie deiner Instagram Bio und deiner Bildunterschrift die gewünschte Struktur. Die Symbol App ist leider nur für iOS kompatibel, das Pendant für Android ist die App Cool Symbols & Characters.

Die Anwendung der App ist super einfach: Tippe das gewünschte Symbol an und es erscheint die Meldung „copied“. Geh dann zum gewünschten Text und tippe lange dort, wo das Symbol eingefügt werden soll. Gehe dann auf „einfügen“ und schon erscheint das gewünschte Symbol. Achtung: Es kann vorkommen, dass die Symbole teilweise bei anderen Usern nicht korrekt angezeigt werden.

2. App für Instagram: Meitu

Mit der Meitu App kannst du mit wenig Aufwand tolle Hintergründe, Rahmen, Sticker oder Filter zu deinen Fotos hinzufügen. Außerdem kannst du deine Bilder retuschieren und Collagen aus mehreren Fotos erstellen. Die Meitu App gibt es für iOS und für Android. Die Funktionsweise der App ist sehr intuitiv und selbsterklärend.

Hier zwei Beispielfunktionen für deine Instagram Fotos: Um einen tollen Hintergrund zu deinem Foto hinzuzufügen, musst du nur das gewünschte Bild in der App öffnen, unten in der Leiste auf „Mozaic“ gehen und dir einen Hintergrund auswählen. Dann radierst du den Hintergrund aus: Achte vor allem darauf, dass du am Rand zu deinem Bild sorgfältig arbeitest. Du kannst auch einen Rahmen zu deinem Foto hinzufügen, indem du unten in der Menüleiste „Frames“ anwählst. Danach kannst du dich durch die verschiedenen Rahmen klicken und siehst direkt, wie dein Foto mit dem Rahmen aussieht. Zuletzt jeweils einfach abspeichern und fertig!

Die-7-besten-Apps-für-Insta

3. App: Bitmoji

Mit der Bitmoji App für Instagram kannst du dir ganz einfach deinen eigenen Lookalike in Comic-Form basteln und ihn als virtuellen Sticker in deinen Posts oder Stories benutzen. Die Bitmoji App ist für iOS und Android User verfügbar.

So funktioniert die App: Öffne die App, gehe unten in der Leiste auf „Avatar“. Passe Merkmale wie Größe und Form von Augen, Nase und Kinn an. Wähle eine passende Frisur, Haar- Haut- und Augenfarbe. Im Punkt „Fashion“ kannst du noch ein zu dir passendes Outfit auswählen. Unter dem Menüpunkt „Sticker“ findest du eine große Auswahl an thematisch unterschiedlichen Stickern. Du kannst über die Suchfunktion oben sogar einen Suchbegriff eingeben und dir die passenden Sticker anzeigen lassen. Über den Menüpunkt „Tastatur“ kannst du die Bitmojis ganz einfach deiner Handytastatur hinzufügen. Klicke hier, wenn du sehen möchtest, wie ein Instagram Post mit Bitmoji aussehen kann!

4. App für Instagram: PicsArt

PicsArt ist eine sehr intuitive und extrem einfach zu bedienende App für die Fotobearbeitung mit einer schier unendlichen Vielzahl an Features. Die PicsArt App ist mit iOS und Android kompatibel. Alle Funktionen der App aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen, daher hier eine kleine Auflistung von interessanten Features:

Gehst du in der unteren Leiste auf den Reiter „Werkzeuge“ und dann auf „Dispersion“, kannst du Teile des Bildes in kleine Dreiecke auflösen lassen. Unter „Effekte“ kannst du Filter und Effekte zu deinem Foto hinzufügen. So kannst du z.B. einen lokalen Zoom einbauen, die Farben des Bildes individuell anpassen oder aus dem Foto ein Kunstwerk oder ein Comic machen. Unter „Verschönern“ findest du Werkzeuge für eine Beauty Retusche. So kannst du beispielsweise rote Augen oder Hautunreinheiten korrigieren, Zähne aufhellen, Falten glätten etc. Des Weiteren kannst du unter dem Menüpunkt „Aufkleber“ Sticker zu deinem Bild hinzufügen. Unter dem Reiter „Pinsel“ kannst du weitere Effekte, wie zum Beispiel Glitzer, Sterne, Blumen oder Herzchen hinzufügen. Möchtest du ein Beispieldesign auf Instagram sehen, das ich mit PicsArt erstellt habe? Dann schau mal hier!

5. App: Canva

Was wäre ich bloß ohne Canva? Canva ist ein unkompliziertes Online-Grafikprogramm, mit denen ich alle Designs für mein Business erstelle. Es gibt viele tolle Design-Vorlagen, die du nutzen und nach deinen eigenen Wünschen verändern kannst. Canva ist als App für iOS und Android verfügbar. Außerdem ist das Programm auch am Desktop nutzbar.

So einfach funktioniert die App: Geh auf Canva.com und erstelle dort ein Profil. Klicke dann auf „Design erstellen“. Canva hat dort die gängigsten Formate zusammengestellt. Es gibt Vorlagen zu unzähligen Dokumenten, die alle direkt im richtigen Format angelegt sind. Du kannst dir eine der Vorlagen aussuchen und diese wie gewünscht anpassen oder aber auch selbst ein Layout mit deinem eigenen Branding erstellen. Dazu findest du in der Spalte links lizenzfreie Fotos, Elemente (Formen, Raster, Rahmen, Sticker, Diagramme etc.), Hintergründe, Videos und Musik zum Hochladen. Unter „Uploads“ kannst du eigene Fotos und Videos hochladen und deinem Design hinzufügen. Unter „Text“ fügst du einen Text hinzu und kannst Schriftart und -farbe deinem Branding anpassen. Wenn du dein Design erstellt hast, kannst du deine Grafik oben rechts herunterladen. Speichere Grafiken, die du online benutzt, im .png Format, damit die Qualität deiner Fotos erhalten bleibt. Canva in der Basisversion kostenlos, die für den Anfang vollkommen ausreichend ist.

6. App für Instagram: Over

Over ist eine App zur Bildbearbeitung, mit der du mit einfachen Handgriffen aus deinen Fotos und Videos superschöne (animierte) Instagram Stories und Beiträge machen kannst. Die App ist für iOS und für Android verfügbar.

So funktioniert sie: Unter dem Reiter „Vorlagen“ kannst du aus vielen vorgestalteten Templates das passende Design für deine Story oder deinen Post auswählen und musst nur noch Bilder, Videos und Texte ergänzen. Instagram Stories und Posts ist dabei eine eigene Kategorie gewidmet mit einer großen kostenlosen Auswahl. Gib dazu einfach oben ins Suchfeld Instagram Story oder Instagram Post ein. Natürlich kannst du auch selbst kreativ werden: Über das „Plus“ unten in der Mitte kannst du auch dein eigenes Design erstellen. Wähle dazu den gewünschten Hintergrund und die passende Größe aus. Danach kannst du über die Menüleiste unten Fotos, Text, Grafiken und Videos hinzufügen und alles individuell anpassen. 

Ist dein Design fertig, tippst du auf das gelbe Pfeilsymbol oben rechts und speicherst es in deiner Fotogalerie auf dem Handy ab.

7. App: Inshot

Inshot ist eine unkomplizierte, einfach aufgebaute App für Instagram, mit der du deine Videos schneiden, trimmen, mit Texten, Fotos, Icons und Musik versehen kannst. Auch Fotos können bearbeitet und Fotocollagen erstellt werden. Die App ist sowohl für iOS-, als auch für Android-User verfügbar. Die Basisfunktionen bei Inshot sind kostenlos. Mit der kostenpflichtigen Pro-Version erhältst du Zugang zu allen Elementen der App, außerdem werden Wasserzeichen sowie Werbung entfernt.

Die Funktionsweise von Inshot ist denkbar einfach: Öffne die App, gehe auf „Neu erstellen“ – „Video“ – „Neu“ und wähle das gewünschte Video aus. Dann öffnet sich das Bearbeitungsfenster. In der Menüleiste unten wählst du unter „Leinwand“ das gewünschte Format des Videos aus. Dann kannst du Musik (Songs, aber auch Sound-effekte oder auch einen selbst aufgenommen Text wie z.B. ein Tutorial), Aufkleber und einen Text (z.B. Untertitel) hinzufügen oder einen Filter über das Video legen. Im Menüpunkt „Vorgeschnitten“ kannst du die Länge des Videos schneiden. Des Weiteren kannst du die Lautstärke und die Geschwindigkeit anpassen, das Video drehen, spiegeln und einfrieren. Über das rote „Plus“ ganz unten kannst du weitere Videosequenzen hinzufügen.

Bist du mit dem Ergebnis zufrieden, speicherst du das Video über das Pfeil Icon oben rechts und kannst es anschließend direkt auf Instagram veröffentlichen. Möchtest du ein in Inshot erstelltes Videotutorial auf Instagram ansehen? Dann tippe hier!

Extra-Tipp:

Möchtest du weitere Instagram Tipps und Hacks ganz einfach und automatisch alle zwei Wochen in dein Emailpostfach bekommen? Dann meld dich schnell hier zu meinem vollkommen kostenfreien Boost-Letter an.

Die-sieben-besten-Apps-für-Instagram